Autofinanzierung und Leasing ohne SCHUFA

Ein Kraftfahrzeug gehört für die allermeisten Menschen zu den unentbehrlichen Dingen des täglichen Lebens. Kein Wunder – schließlich benötigt fast jeder Betroffene ein Auto um überhaupt zum Arbeitsplatz zu kommen und sein tägliches Brot zu verdienen.

Dabei können es sich die wenigsten leisten, einen Autokauf komplett aus eigener Tasche und ohne das Eingehen von Verbindlichkeiten zu stemmen. Üblich ist daher die Aufnahme eines entsprechenden Kredits, weshalb sich auf dem Markt auch der Begriff Autokredit durchgesetzt hat. An sich handelt es sich dabei um nichts anderes als einen zweckgebundenen Ratenkredit, also ein Darlehen, welches mit monatlich gleich hohen Raten über einen bestimmten Zeitraum abbezahlt wird.

Eine weitere Alternative im Bereich der Anschaffung eines Neuwagens stellt das Autoleasing dar. Während bei einem normalen Kauf gleich der volle Wert des Autos fällig wird und dieser in aller Regel finanziert werden muss, so wird das Auto beim Leasing lediglich gemietet. Der Leasingnehmer zahlt also ausschließlich für den Wertverlust des Wagens und hat obendrein am Ende der Laufzeit noch die Möglichkeit, den Wagen gegen einen vergleichsweise geringen Preis zu kaufen.

Wer nun aber eine nicht ganz so saubere Schufa-Datei hat, der hat es schwer einen Autokredit bei einer Autobank oder auch einer normalen Kreditbank aufzunehmen, auch ein Leasingvertrag ist mit negativer SCHUFA nicht so ohne weiteres machbar. Welche Möglichkeiten konkret bleiben möchten wir im Folgenden detailliert aufzeigen.

Autofinanzierung ohne SCHUFA – Diese Optionen stehen Ihnen zur Verfügung

Den klassischen Weg beim Autokauf – von wenigen glücklichen Barzahlern abgesehen – stellt eine Finanzierung über einen Kredit dar.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit sich zunächst beim Autohändler nach Möglichkeiten der oft beworbenen „Null-Prozent-Finanzierung“ zu erkundigen. Obwohl dies in der Regel nicht die günstigste Lösung ist (mehr dazu weiter unten) sollte diese Variante nicht vollkommen außer Acht gelassen werden.

Inwieweit eine Autofinanzierung ohne SCHUFA machbar ist hängt zu einem großen Teil von der persönlichen Beziehung zum Autohändler und von der Bewertung der vorhandenen SCHUFA-Einträge durch diesen ab. Wer beispielsweise seinen Autohändler vor Ort seit Jahren persönlich kennt und seine Raten immer pünktlich bezahlt hat sollte die persönliche Situation im vornherein ausführlich erklären, eine Autofinanzierung ohne SCHUFA sollte hier in jedem Falle machbar sein. Auch die Art des negativen Eintrags spielt natürlich eine Rolle, eine nicht bezahlte Rechnung eines Mobilfunkanbieters (vielleicht wegen eines Streitfalles) ist natürlich anders zu bewerten als eine Kontokündigung oder eine eidesstattliche Versicherung.

Sollte es nicht möglich sein mit dem Händler eine Übereinkunft zu erzielen kann man sich nun nach einer Finanzierung ohne SCHUFA im Internet umsehen. Hier gibt es in der Tat zahlreiche Angebote von denen jedoch nicht alle als seriös einzustufen sind.

Eine Autofinanzierung bei einer Kreditbank bringt den großen Vorteil mit sich dass man gegenüber dem Autohändler als Barzahler auftreten kann. Dadurch dass bei einem Ratenkredit der komplette Kreditbetrag sofort ausbezahlt wird verfügt der Kreditnehmer nun über die notwendigen Mittel um den Autokauf in Angriff zu nehmen. Die Folge sind attraktive Barzahler-Rabatte zu denen der Autohändler nur allzu gerne bereit sein wird. Anders verhält es sich bei den bereits angesprochenen Null-Prozent-Finanzierungen. Da der Händler bereits beim Finanzierungsvertrag nichts verdient wird er kaum noch zu einem Rabatt beim Autokauf bereit sein.

Für einen Autokredit ohne Schufa-Auskunft gibt es zwei grundsätzliche Möglichkeiten.

Die erste Alternative ist der Weg über normale Geschäftsbanken. Auch diese sind in manchen Fällen bereit, bei der Bonitätsprüfung via SCHUFA ein Auge zuzudrücken. Konkret heißt dies, dass sie andere Mittel zur Bewertung der Bonität des Kunden zu Rate ziehen. Hierbei ist vor allem ein regelmäßiges und ausreichend hohes monatliches Einkommen notwendig. Wer hierüber nicht verfügt, wird es ohnehin schwer haben, einen Autokauf zu finanzieren und sollte auch dementsprechend ehrlich zu sich selbst sein. Generell sollte man beachten, dass die Aufnahme eines Darlehens bei sogenannten Direktbanken ohne Filialnetz und über das Internet am günstigsten ist. Ebenfalls sind diese eher bereit, einen Kredit auch bei schlechteren finanziellen Absicherungen zu gewähren.
Die zweite Variante besteht in der Beauftragung eines professionellen Kreditvermittlers. Fast alle Online-Kreditvermittler werben bewusst um Kunden mäßiger bis schlechter Bonität und bieten auch Finanzierungslösungen ohne SCHUFA-Auskunft. Entweder wird dem Interessenten ein Kredit aus dem Ausland vermittelt, wo ohnehin keine SCHUFA-Abfrage stattfindet oder der Kredit wird vom Kreditvermittler ganz normal bei einer deutschen Bank aufgenommen und anschließend an den Kunden unter Verzicht des Blicks in die Schufa weitervergeben.

Es sei ausdrücklich betont dass auch bei Angeboten für einen Autokredit ohne SCHUFA Auskunft Vorsicht geboten ist was die Wahl des Vermittlers anbetrifft. Diverse Anbieter haben sich hier einen schlechten Ruf erworben da bereits für die Beantragung des Kredits eine recht hohe Gebühr berechnet wird, dies unabhängig von einer eventuellen späteren Ablehnung des Kreditgesuchs. Am besten ist es, sich vorher im Internet über den betreffenden Vermittler zu informieren, um einigermaßen verlässliche Informationen hinsichtlich seiner Seriosität zu bekommen.

In jedem Falle sollte sich der Interessent darüber im Klaren sein dass – wo auch immer eine Autofinanzierung ohne SCHUFA sich letztlich realisieren lässt – die Bank bzw. der Kreditvermittler sich über entsprechend höhere Zinsen absichern wird. Der höhere Zinssatz wird von Seiten der Bank mit dem im Vergleich zur bonitätsstarken Kunden größeren Ausfallrisiko gerechtfertigt.

Leasing ohne SCHUFA – in vielen Fällen machbar, aber mit höheren Kosten verbunden

SCHUFA-freien Finanzprodukten haben bei vielen Verbrauchern einen halbseidenen bis unseriösen Beigeschmack – egal ob Kredit, Kreditkarte, Girokonto oder Handyvertrag. Dies ist auch beim Auto Leasing ohne SCHUFA nicht anders, dies allerdings zu Unrecht da es sich hier in der Tat interessante Möglichkeiten gibt.

Wie funktioniert Autoleasing eigentlich genau?

Das Prinzip des Leasings ist simpel. Statt einen Neuwagen komplett zu kaufen, wird das Auto lediglich bei einer Leasinggesellschaft gemietet. Diese kauft den gewünschten Wagen vorher bei einem Autohändler ein, sodass nahezu alle Serienfahrzeuge für ein Leasing in Frage kommen und in aller Regel auch realisiert werden können. Das Geschäft besteht für eine Leasinggesellschaft demnach aus der Vermietung von Neuwagen, was nahelegt, dass die monatlichen Leasingraten, hochgerechnet auf eine komplette Tilgung des Autoneuwerts, letztlich teurer kommen. Da die meisten Menschen jedoch ohnehin alle paar Jahre einen neuen Wagen fahren und ein Auto so gesehen nicht vollständig abschreiben, lohnt sich ein Autoleasing für die meisten Kunden dennoch.

Grundsätzlich verhält es sich so dass auch Leasinggesellschaften die Bonität eines potenziellen Kunden durch einen Datenabgleich mit der SCHUFA überprüfen. Sind entsprechende Negativmerkmale vorhanden so erfolgt postwendend eine Absage – soweit die Theorie.

Es gibt jedoch mittlerweile immer mehr Anbieter welche die Marktlücke des KFZ Leasing ohne SCHUFA für sich entdeckt haben und überhaupt nicht Auskunfteien zusammenarbeiten. Falls es tatsächlich zu einem Vertragsabschluss kommt taucht dieser folgerichtig auch nicht im Datenbestand von SCHUFA, Bürgel, Infoscore & Co. auf.

Entscheidungen bzgl. einer Antragsannahme oder -ablehnung werden hier aufgrund der wirtschaftlichen Situation des Interessenten sowie branchen- und unternehmensinternen Erfahrungswerten getroffen. Die finanzielle Gesamtsituation des Interessenten spielt dabei die wichtigste Rolle, diese wird auch bei einem PKW Leasing ohne SCHUFA entsprechend genau durchleuchtet.

Dabei sollte man sich als Kunde jedoch vor Augen führen, dass die Schufa ja letztlich nur eingeschaltet wird, um den Leasinggeber vor einem Zahlungsausfall zu schützen. Ihre einzige Aufgabe ist demnach die Überprüfung der Bonität des Vertragsnehmers. Beim Wegfall dieser Überprüfung lassen sich die Leasinggesellschaft aber ganz sicher nicht täuschen und werden dementsprechend auf andere Weise die Bonität des Leasingnehmers prüfen. In aller Regel geschieht dies mit einem Nachweis über ein geregeltes Einkommen, wobei dieses ab einem nachweislich seit mindestens sechs Monaten bestehenden Arbeitsverhältnisses zu belegen ist. Natürlich spielt hierbei auch die Höhe des Einkommens eine Rolle. So wird man als Kassierer in einem Supermarkt nur schwerlich an ein BMW Leasing kommen.

Die Chancen auf eine Leasingübernahme sind deutlich besser sofern anderweitige Sicherheiten wie beispielsweise ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung oder auch anderweitige Sachwerte vorhanden sind.

Was die Kostenseite anbetrifft so lassen sich die meisten Leasinggesellschaften das höhere Risiko entsprechend bezahlen. Daher muss – dies soll klar gesagt werden – mit höheren Kosten gerechnet werden als beim regulären Auto-Leasing.

Finanzieren oder leasen – Zusammenfassung und Fazit

Ein günstiger Autokredit bei einer Direktbank oder auch einem der seriösen Vertreter der Kreditvermittler-Branche scheint zusammenfassend betrachtet die beste Alternative zu sein.
Der Kunde profitiert von attraktiven Rabatten beim Autokauf da er gegenüber dem Autohändler als Barzahler auftreten kann. Null-Prozent-Finanzierungen bringen den genannten Nachteil mit sich dass genau dieser Barzahler-Rabatt wegfällt.

Aber auch ein KFZ Leasing kann eine Alternative bei negativen SCHUFA-Einträgen sein. Wer online nach entsprechenden Angeboten sucht dürfte recht schnell fündig werden, der Hase im Pfeffer begraben liegt jedoch oft im Hinblick auf die anfallenden Kosten. Ein Leasingvertrag mit Verzicht auf eine SCHUFA Prüfung kommt dem Kunden immer teurer als ein herkömmliches Alternativangebot.
Als Leasingnehmer sollte man sich die Unterzeichnung eines solchen Vertrags also gründlich überlegen. Eventuell lohnt es sich, da ohnehin ein entsprechendes Einkommen verlangt wird, einfach ein wenig zu sparen, in der Zeit selbst Zinsen zu kassieren und sich den Wagen anschließend selbst beim Händler zu kaufen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!
Kredit ohne Schufa Testsieger
Im Vergleich hat uns der Schweizer Kreditvermittler Bon Kredit als seriöser Anbieter für Kredite ohne Schufa überzeugt.
  • Bestes Angebot von mehr als 20 Banken
  • Kredite für Angestellte und Selbständige
  • Darlehen OHNE Altersbeschränkung
  • Gute Chancen auch bei negativer Schufa
  • Schweizer Kredit als Alternative
  • Service freundlich und kompetent
  • Anfrage kostenlos und unverbindlich
Ranking

Testsieger