Kredit bei Arbeitslosigkeit

Budget unter der Lupe Wer sich online auf die Suche nach einem Kredit für Arbeitslos begibt der wird schnell feststellen dass zahlreiche gutgemeinte Ratgeber und Tipps zwar die eine oder andere neue Erkenntnis mit sich bringen, jedoch keine konkreten Hinweise wie und wo man denn tatsächlich einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit bekommen kann. Im Folgenden möchten wir die verschiedenen Varianten kurz vorstellen und Ihnen verraten wo Sie eine realistische Chance auf einen Arbeitslosenkredit haben und wo Sie sich Zeit, Mühe und eventuell auch Kosten sparen können.

Die Ausgangssituation: Erweiterter Geldbedarf nach Verlust des Arbeitsplatzes

Wenn der Job weg ist, dann heißt das nicht zwangsläufig, dass auch sämtliche Kreditvorhaben damit begraben sind. Eher im Gegenteil. Denn wenn über Erwerbsarbeit kein Geld mehr hereinkommt, dann heißt dies in vielen Fällen auch, dass erhöhter Bedarf für die Aufnahme eines Darlehens besteht. Die monatlichen Kosten laufen in unverändertem Masse weiter, auch jetzt müssen Miete, Versicherungs- und Vorsorgebeiträge etc. weitergezahlt werden und essen muss man schließlich auch noch. Was die Ausgabenseite anbetrifft hat sich also kaum etwas zum Positiven verbessert, die monatliche Belastung entspricht ziemlich genau dem Betrag den man vor Verlust des Arbeitsplatzes noch problemlos aufbringen konnte.

Auch wenn dies sicherlich leichter gesagt als getan ist sollte sich der Betroffene dennoch überlegen wo konkrete Einsparmöglichkeiten vorhanden sind. Dies betrifft beispielsweise Beiträge für Versicherungen oder die Altersvorsorge, eventuell lassen sich diese pausieren (vorübergehend beitragsfrei gestalten), eventuell kann die ein oder andere Versicherung auch komplett gekündigt werden.

Was die nun noch vorhandene Deckungslücke anbetrifft stehen grundsätzlich vier verschiedene Alternativen zur Verfügung: Die vorübergehende Ausnutzung vorhandener Dispositionskredite, die Aufnahme eines klassischen Ratenkredits, der Kredit ohne Schufa als vermeintlicher Rettungsanker für alle Lebenssituationen und Kredit-Marktplätze neuer Generation mit der Möglichkeit ein Darlehen von Privat zu erhalten.

Dispositionskredit nur mit Einschränkungen empfehlenswert

Die naheliegende da einfachste Form des Ausgleichs vorübergehender Zahlungsengpässe stellt die Ausnutzung des Dispositionskredits auf dem Girokonto dar. Das Kreditinstitut räumt dem Kontoinhaber hier die Möglichkeit einer Kontoüberziehung in einem vorher festgelegten Rahmen ein.
Zwar werden auch hier Zahlungseingänge auf dem Konto vorausgesetzt, jedoch ist es meist so dass der individuelle Dispoumfang zu einem Zeitpunkt festgelegt wurde als man noch einen Arbeitsplatz hatte, zum anderen zählen Transferleistungen wie Arbeitslosengeld natürlich auch als Kontoeingang.

Vom Grundsatz her ist die Höhe des Dispositionskredits selbstverständlich an die Höhe der monatlichen Zahlungseingänge angepasst, sodass in kaum einem Fall 1000 Euro erreicht werden und diese Variante daher nur für vergleichsweise geringe Anschaffungen sinnvoll ist. Zudem sollten Sie bedenken dass die Zinsen auf einen Dispositionskredit im Vergleich sehr hoch sind, eventuell ist Ihre Bank auch bereit Ihnen einen Rahmenkredit als Dispoersatz einzuräumen. Ein Rahmenkredit zeichnet sich dadurch aus dass der Kreditnehmer eine bestimmte Kreditlinie eingeräumt bekommt und bei Bedarf dieses Kapital abrufen kann. Die Zinsen für Rahmenkredite sind wesentlich günstiger als Zinsen auf einen Dispokredit, zudem zahlt man natürlich nur Zinsen auf den tatsächlich in Anspruch genommenen Betrag.

Ratenkredit für Arbeitslose ohne Bürgen in der Regel nicht machbar

Ausnahmen bestätigen wie überall im Leben die Regel, dennoch sei an dieser Stelle gesagt dass die Chancen auf einen Ratenkredit ohne feste Arbeit sehr gering sind. Es kommt in diesem Zusammenhang natürlich auch auf die Höhe der Transferleistungen und die gewünschte Kreditsumme an. Wer einen gut bezahlten Arbeitsplatz hatte und nun Arbeitslosengeld I bezieht hat sicherlich bessere Chancen als ein Hartz IV Empfänger der bereits seit Jahren ohne Arbeit ist.

Gute Chancen auf eine Antragszusage haben Sie hingegen wenn Sie bestimmte Sicherheiten vorweisen können wie beispielsweise eine Immobilie oder auch ein abbezahltes Kraftfahrzeug das noch über einen diskutablen Restwert verfügt.

Sollten Sie über keine nennenswerten Sicherheiten verfügen so ist die beste Lösung für einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit bei einer Bank die Einbeziehung eines zweiten Kreditnehmers oder eines Bürgen. Diese Person sollte selbstverständlich über entsprechende Bonität verfügen (Arbeitsplatz oder anderweitige Sicherheiten). Kommt der Kreditnehmer mit der Zahlung der monatlichen Raten in Verzug so wendet sich die Bank direkt an den Bürgen was das Risiko aus Sicht des Kreditgebers natürlich deutlich mindert.

Kredit ohne Schufa für Arbeitslose – Rettungsanker in letzter Not?

Nicht nur Arbeitslose oder Hartz IV Empfänger, allgemein Menschen mit mäßiger schlechter Bonität sehen schufafreie Kredite oft als letzten Rettungsanker. Diese Annahme ist jedoch insofern falsch da ein Kredit ohne Schufa Auskunft für Antragsteller mit negativen Schufaeinträgen konzipiert wurde und nicht für Interessenten ohne feste Arbeit. Denn wenn die Überprüfung der Bonität durch die Schufa wegfällt, dann sind Banken und Kreditvermittler natürlich besonders darauf erpicht, die Bonität potenzieller Bankkunden anderweitig zu überprüfen. Der Nachweis der Bonität erfolgt über das Vorhandensein einer seit mindestens sechs Monaten bestehenden festen Anstellung, weshalb Arbeitslose hierbei ohnehin von vornherein ausgeschlossen sind. Der Arbeitsplatz stellt für die Schweizer Bank die einzige Möglichkeit der Vertragssicherung dar, da für einen Schweizer Kredit – im Gegensatz zu einem Ratenkredit – keine weiteren Sicherheiten berücksichtig werden können, auch die Einbeziehung eines Bürgen ist hier nicht vorgesehen.

Der Zielsetzung einen Schweizer Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft zu erhalten kann hiermit eine klare Absage erteilt werden.

Kredite von Privat – sinnvoll und mit guten Chancen auch für Arbeitslose

Was tun wenn die Bank dem Darlehensgesuch eine Absage erteilt hat und der Dispo ausgereizt ist? Viele Menschen denken an dieser Stelle daran sich Geld bei Verwandten oder Bekannten zu leihen. Vielleicht hat tatsächlich der ein oder andere Freund Interesse daran einen Teil seines Ersparten für sich arbeiten zu lassen. So kann ein Kredit auch bei Verwandten und Bekannten aufgenommen werden. Selbstverständlich sollte solch ein Geschäft mit einem entsprechenden Vertrag besiegelt werden, der sowohl die Höhe der zu entrichtenden Zinsen als auch den Tilgungsplan beinhaltet. Nähere Informationen zu Kreditverträgen zwischen zwei Privatleuten und Beratung diesbezüglich findet man im Internet.

Die bessere Alternative zum Geld leihen im Bekanntenkreis (oft problematisch da Geld auch viele Freundschaften kaputt machen kann) ist die Registrierung bei einem der mittlerweile recht zahlreichen Online-Kredit-Marktplätze nach amerikanischem Vorbild.

Führend ist hierbei das Internetportal auxmoney.com, welches zwischen Kreditnehmern und Kreditgebern vermittelt. Hier hat man als Arbeitsloser durchaus realistische Chancen auf ein Darlehen, da die Voraussetzungen hinsichtlich der persönlichen Bonität bei weitem nicht so rigide gefasst sind wie bei herkömmlichen Kreditinstituten. Was die Kosten für einen Kredit von privat bei Auxmoney anbetrifft so richtet sich der Zinssatz nach der Einstufung in eine der acht Bonitätsklassen A bis X. Antragsteller besserer Bonität können also mit günstigeren Zinsen rechnen, als Arbeitsloser wird man entsprechend höhere Zinsen in Kauf nehmen müssen.

Genau hierin liegt jedoch die Chance einen Arbeitslosenkredit tatsächlich zu realisieren. Die Einstufung in eine schlechtere Bonitätsklasse eröffnet potenziellen Anlegern die Chance auf eine erstklassige Rendite bei überschaubarem Risiko. So ist es durchaus möglich dass sich auch ohne feste Beschäftigung genügend Anleger finden welche Ihr persönliches Kreditprojekt finanzieren. Was das Projekt an sich anbetrifft sollten Sie darauf achten sich selbst und den Zweck Ihres Antrags umfassend zu beschreiben. Ehrlichkeit und Ausführlichkeit in Kombination mit einigen netten Bildern erwecken Sympathie bei möglichen Geldgebern.

Unser Fazit: Kredit von Privatpersonen als Arbeitsloser die beste Alternative

Zusammenfassend lässt sich feststellen dass ein Privatkredit bei Auxmoney eine wirklich attraktive Alternative zu normalen Kreditangeboten von Banken darstellt. Die Chancen sind alleine deswegen deutlich besser als bei jeder anderen Variante da Sie es selbst in der Hand haben mögliche Geldgeber von Ihrem Kreditprojekt zu überzeugen. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle nochmals empfehlen Ihr Vorhaben so ausführlich als möglich zu präsentieren und zumindest ein Bild von sich selbst, eventuell auch eines zum Zweck des Antrags beizufügen.

Was Filial- oder Direktbanken im Internet anbetrifft sind die Chancen am besten wenn die Arbeitslosigkeit noch nicht allzu lange besteht. Höhere Transferleistungen wie besonders kurz nach dem Verlust des Arbeitslatzes eröffnen zumindest moderate bis gute Chancen auf ein kleines Darlehen. Dass dieses bei einem nur geringen Einkommen natürlich vergleichsweise niedrig ausfällt, versteht sich dabei von selbst. Wer hingegen Sicherheiten oder einen zweiten Darlehensnehmer bzw. Bürgen in das Kreditgesuch mit einbringen kann dürfte auch einen größeren Kredit realisieren können.

Rating: 4.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
4 Kommentare
  1. jojo88
    1. März 2012 um 10:12 Antworten

    Möchte mal die Bank sehen die einem Arbeitslosen einen Kredit gibt…

  2. netbus
    16. März 2012 um 08:40 Antworten

    Im Allgemeinen ist dies sicherlich ein äusserst schwieriges Unterfangen. In Einzelfällen ist ein Kredit für Arbeitslose aber dennoch möglich. Beispielsweise wenn bereits wieder Arbeit in aussicht ist oder ein zweiter Kreditnehmer beigebracht werden kann.

  3. simmerl
    9. April 2012 um 13:07 Antworten

    Ich glaube auch nicht, dass Online-Kredit-Marktplätze eine Alternative sind. Die Investoren schauen sich die Projekte doch auch an und geben ihr Geld lieber für vermeintlich sichere Antragsteller aus…

  4. Olaf
    12. März 2014 um 10:29 Antworten

    Kredite für Arbeitslose ist so eine Sache.
    Die normale Hausbank wird diese wohl zu 99% nicht vergeben.
    Dennoch denke ich das, wenn man einen starken Bürgen hat, ein Kredit durchaus möglich sein sollte.

    Wie gesagt, braucht man einen finanzstarken Bürgen.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!
Kredit ohne Schufa Testsieger
Im Vergleich hat uns der Schweizer Kreditvermittler Bon Kredit als seriöser Anbieter für Kredite ohne Schufa überzeugt.
  • Bestes Angebot von mehr als 20 Banken
  • Kredite für Angestellte und Selbständige
  • Darlehen OHNE Altersbeschränkung
  • Gute Chancen auch bei negativer Schufa
  • Schweizer Kredit als Alternative
  • Service freundlich und kompetent
  • Anfrage kostenlos und unverbindlich
Ranking

Testsieger