Finanzprodukte ohne Schufa im Vergleich

Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Menschen mit negativen Schufaeinträgen und den damit verbundenen Schwierigkeiten „reguläre“ Finanzprodukte – hierzu zählen beispielsweise Darlehen, Girokonten, Handyverträge oder auch Kreditkarten – erfolgreich zu beantragen, gibt es mittlerweile immer mehr einschlägige „Ersatzprodukte“ ohne Schufa Auskunft.

Den Gesetzen der Marktwirtschaft folgend geht starke Nachfrage meist mit einem entsprechenden Angebot einher, dies ist bei schufafreien Finanzprodukten nicht anders. Doch in vielen Fällen liegen Versprechungen und Realität weit auseinander und der Interessent sollte VOR Antragstellung Vor- und Nachteile der diversen Offerten genau abwägen.

Probleme mit der Schufa als Ausgangssituation

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, wie die Schufa mit vollem Namen heißt, berät praktisch jede deutsche Bank, aber auch andere Unternehmen deren Geschäftsmodell mit Finanzierungen zu tun hat. So muss der Kunde sowohl bei der Eröffnung eines Girokontos als auch bei der Aufnahme eines Ratenkredits, aber auch beim Abschluss eines Handyvertrags oder bei der Null-Prozent-Finanzierung im Kaufhaus vor Ort nahezu immer seine Einwilligung für die Weitergabe der Daten an die Schufa geben. Diese weiß also zu jedem Zeitpunkt, wie viele Girokonten, Handyverträge und Kredite ein potenzieller Kunde am Laufen hat.

Die Ausgangssituation sieht dabei eigentlich immer gleich aus: In der Schufa findet sich ein negativer Eintrag, der aufgrund einer nicht bezahlten Rechnung, einer Kündigung des Girokontos, Problemen bei der Tilgung eines Ratenkredits etc. von einem Mitgliedsunternehmen der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung an diese gemeldet wurde. Der Eintrag wird zwar – wenn auch frühestens mit der Erledigung des Sündenfalls – wieder gelöscht, meist vergehen bis dahin aber Jahre und der Betroffene ist in dieser Zeit in seiner wirtschaftlichen Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Mit einem vorhandenen Negativeintrag ist es heutzutage schwierig bis unmöglich, einen Kredit oder eine Kreditkarte zu beantragen, ein Girokonto neu einzurichten oder auch einen vollwertigen Handyvertrag zu bekommen.

Kredit ohne oder doch lieber trotz Schufa gesucht?

200 Euro Scheine Die Berichterstattung zum Themenkomplex Kredit ohne Schufa ist von viel Unwissenheit, schlecht recherchierten Halbwahrheiten sowie zahlreichen, wenig seriösen Falschmeldungen geprägt. Auch wenn Sie bereits in den „Genuss“ anderweitiger Informationen gekommen sein sollten sei an dieser Stelle eines ganz klar gesagt: Den Kredit ohne Schufa gibt es tatsächlich. Selbst wenn der Antragsteller bei der Hausbank (und anderen Kreditbanken) bereits mehrfach abgelehnt wurde, besteht schufafrei immer noch eine sehr gute Chance doch noch ein Darlehen zu erhalten. Ein bestehender Eintrag steht einer Darlehensgewährung grundsätzlich nicht im Weg – entscheidend ist die Kreditwürdigkeit im Ganzen.

Zu unterscheiden sind der klassische Kredit aus der Schweiz zu 3.500 Euro (keine vorherige Schufa Abfrage und kein nachträglicher Schufa Eintrag) und der Kredit trotz bestehender Schufa Einträge bei deutschen Privatbanken (angeboten beispielsweise durch den Vermittler Bon-Kredit). Gute Chancen hat man dann, wenn ein geregeltes Einkommen nachgewiesen werden kann und außerdem noch die Möglichkeit besteht, den pfändbaren Teil dieses Einkommens an den Kreditgeber als Sicherheitsleistung abzutreten. Der Kreditgeber hat dann ein überschaubares Risiko. Das Einkommen sollte für mindestens drei Monate gezahlt worden sein, je länger die Arbeitsstelle besteht, umso leichter fällt die Kreditbewilligung. Falls ein Arbeitseinkommen fehlt sieht die Ausgangsposition wesentlich schlechter aus. Als mögliche Auswege zu nennen sind eine Bürgschaft einer bonitätsstarken dritten Person oder eine werthaltige Immobilie, auf die eine Grundschuld in Höhe des Darlehensbetrages bestellt werden kann.

Wer sich für einen schufafreien Kredit entscheidet profitiert davon dass bei der Prüfung des Antrages die Schufa nicht abgefragt wird. Auch nach positiver Abschlussprüfung und Auszahlung erfährt die Schufa nichts von diesem Darlehen. Ideal also als Nebenher-Kredit oder wenn man bereits weiß, dass in näherer Zukunft eine anderweitige Finanzierung ansteht.

Wie schnell ein derartiger Spezialkredit zur Auszahlung kommt hängt auch vom Antragsteller selbst ab. Dieser muss sicherstellen, dass alle geforderten Unterlagen zusammen mit dem ausgedruckten Kreditantrag eingereicht werden. Die erforderlichen Nachweise sind individuell unterschiedlich, in der Regel handelt es sich um aktuelle Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge der letzten Monate.

Auto finanzieren oder doch besser leasen?

VW Käfer Früher kaufte man seinen VW beim VW-Händler, den Opel beim Opel-Händler und die Finanzierung wurde mit der Hausbank oder dem Autohändler geregelt. Im Großen und Ganzen waren die Preise vorgegeben, an die Möglichkeit, ein Auto ohne Schufa Auskunft zu finanzieren, war gar nicht zu denken.

Heute hat sich in diesem Bereich einiges geändert: Im Rahmen der EU ist der Handel innerhalb Europas weitgehend frei und die Preise sind in Bewegung geraten. Neuwagenpreise differieren bis zu über 30% und bei der Finanzierung besteht die Wahl zwischen Leasing, Darlehen und Langzeitmiete mit erheblichen Preis-, Konditions- und Leistungsunterschieden.

Ein Autokredit stellt die gebräuchliche Form der Finanzierung eines Neu- oder auch Gebrauchtwagenkaufs dar. Autokredite werden dabei sowohl direkt vom Autohaus als auch über die Hausbank oder ein anderes Kreditinstitut angeboten. Schwierig werden die Gewährung eines solchen Kredits und damit die gesamte Anschaffung eines Autos, wenn ein negativer Schufa-Eintrag vorhanden ist, dennoch gibt es auch hier Möglichkeiten.

Eine interessante Alternative sind dagegen Autokredite schufafreier Form, im Prinzip handelt es sich hierbei um den bereits angesprochenen Kredit trotz negativer Schufa bei einer deutschen Privatbank. Dieser ist grundsätzlich als verwendungsfrei anzusehen weshalb sich diese Finanzierungsvariante auch für den Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens eignet.

Trotz des attraktiven Angebots, den Autokauf mit einem solchen Kredit ohne Schufa zu bezahlen, sollte man als Interessent Vorsicht walten lassen. Die hinter derartigen Angeboten stehenden Banken überprüfen die Bonität des Antragstellers zumindest in der Form als dieser ein entsprechend hohes und regelmäßiges Einkommen vorweisen muss.

Es sei nochmals betont dass es sich bei einem Kredit ohne Schufa von einem Kreditvermittler wie beispielsweise Maxda nicht um einen speziellen Autokredit handelt. Letztlich sind schufafreie Finanzierungsangebote eben nicht zweckgebunden, weshalb man sie für jegliche Art von Anschaffung verwenden kann. Als wirklich zweckgebunden sind in diesem Zusammenhang nur tatsächliche Autokredite von Banken einzustufen, die jedoch – zumindest in Deutschland – nicht ohne Schufa-Auskunft zu haben sind.

Eine weitere Alternative schufafrei ein Auto zu finanzieren sind Kredite von Privatpersonen. Grundsätzlich ist ein Kreditgeschäft zwischen Privatpersonen ebenso vertraglich bindend wie eine Darlehensaufnahme bei einem Kreditinstitut, dies trägt deutlich zur Sicherheit dieser Option bei. Wer sich für einen Kredit von privat bei auxmoney entscheidet hat die Möglichkeit den individuellen Verwendungszweck umfassend darzustellen was die Chance einer tatsächlichen Finanzierung deutlich erhöht.

Falls Sie anstelle einer Finanzierung den Abschluss eines Leasingvertrags in Betracht ziehen sollten werden Sie bereits festgestellt haben, dass es sich hierbei um einen recht unübersichtlichen Markt mit einer Vielzahl an Anbietern und reinen Vermittlern handelt.

Die Unterschiede hinsichtlich Konditionen, Zinsen, Laufzeiten etc. sind im Bereich Autoleasing ohne Schufa sehr groß. Auch die Zuteilungsrichtlinien weichen stark voneinander ab. Es gibt eine ganze Reihe an Anbietern, welche keine Selbständigen nehmen, andere wiederum keine Privatpersonen. Wie in jeder Branche, so gilt auch beim Autoleasing, dass es nicht nur seriöse Anbieter gibt.

Eine durchaus in die persönlichen Überlegungen einzubeziehende Alternative zum Leasen stellt das sog. „Sale and Lease back“ dar. Hierunter versteht man einen Verkauf mit Rückanmietung. Diese vor allem im Immobilienbereich anzutreffende Leasingvariante ist auch im Fahrzeugbereich möglich und wird besonders gern bei Old- und Youngtimern genutzt. Der Interessent verkauft also das Fahrzeug an die Leasinggesellschaft, gewinnt hierdurch neue Liquidität und least es im Anschluss wieder zurück.

Autofinanzierung und Leasing ohne SCHUFA – vollständiger Beitrag

Schufafreie Girokonten fast ausschließlich als Guthabenkonto verfügbar

Schaubild Girokonto Grundsätzlich hat nach den Richtlinien der Kreditwirtschaft jeder Bürger ein Recht auf ein Girokonto, damit er überhaupt am Wirtschafts- und Berufsleben teilnehmen kann. In der Praxis kümmern sich viele Banken jedoch um diese Vorgaben wenig. Es empfiehlt sich zumindest bei der Bank seiner Wahl vorzusprechen und offen über sein Schufaproblem zu reden, möglicherweise findet man Verständnis.

Zunächst sollte geklärt werden – vergleichbar den Überlegungen bei einem Kredit – ob ein Girokonto wirklich OHNE Auskunft oder aber nur TROTZ schlechter Schufa benötigt wird. Der letztere Fall ist grundsätzlich häufiger als man gemeinhin denkt. Im individuellen Fall sind manche Kreditbanken nämlich durchaus bereit einem normalen Kontoeröffnungsantrag stattzugeben auch wenn die Schufa-Auskunft negativ ist. Die Suche kann allerdings durchaus langwierig sein und persönliche Kontakte zu entsprechenden Entscheidungsträgern sind ohne Zweifel von Nutzen.

Eine derartige Lösung wird in 99 Prozent aller Fälle allerdings mit dem Makel behaftet sein, dass es sich um ein reines Guthabenkonto handelt. Dispositionskredit, Kreditkarte etc. sind kaum möglich. Aber der Betroffene verfügt mit einem derartigen Guthabenkonto zumindest über die Möglichkeit am täglichen Zahlungsverkehr teilzunehmen, Geld in Empfang nehmen und Überweisungen tätigen zu können etc. Zum Nachteil gereichen kann diese Lösung allerdings bei bestehenden Pfändungen. Wenn das Girokonto nämlich TROTZ negativer Einträge gewährt wird, die entsprechende Bank aber SEHR WOHL mit der Schufa zusammenarbeitet, sieht die Sache für Pfändungsbetroffene schon wieder recht schlecht aus. Dies insbesondere dann wenn es sich um eines der großen Kreditinstitute mit hohen Blindpfändungschancen handelt.

Die in zahlreichen Finanzforen oft diskutierte Möglichkeit der Eröffnung einer Depot- und Verrechnungskontokombination ist insofern eine Mogelpackung als in der Regel der Bargeldbezug mit Automatenkarte wiederum an die (nicht vorhandene) Bonität des Kontoinhabers gebunden ist. Auch Daueraufträge oder Lastschrifteinzüge sind auf einem derartigen Konto im Normalfall nicht möglich.

In manchen Fällen bieten Finanzvermittler im Internet auch die Möglichkeit der Kontoeröffnung in Drittstaaten (außerhalb der EU) an. Auch hier ist äußerste Vorsicht angebracht: Vielen dieser Vermittler fehlt zum ersten die notwendige Bankenlizenz um derartige Geschäfte überhaupt vermitteln zu dürfen, zum zweiten ist die rechtliche Situation hier äußerst schwierig und von der Kontoeröffnung in einem Drittstaat sei an dieser Stelle deshalb ganz klar abgeraten.

Als Ausnahme anzusehen ist allenfalls ein Konto in der Schweiz, beispielsweise interessiert sich die Schweizer Postbank nicht für die deutsche Schufa. Bedenken sollte man, dass bei einem Schweizer Girokonto der Überweisungsverkehr wegen der Angabe der umfangreicheren IBAN- und BIC-Kontodaten etwas aufwendiger ist und nicht jeder Rechnungsempfänger möchte ins Ausland überweisen.

Last but not least sei noch auf eine bekannte Variante unseriöser Geschäftemacherei hingewiesen die sich in einschlägigen Internetforen abspielt. Hier treffen sich Menschen mit Schulden und sind leichtes Ziel halbseidener Zeitgenossen, die Hilfe versprechen indem sie eine Liste mit Banken ohne Schufa Auskunft in Aussicht stellen. Dass diese Liste nicht umsonst ist versteht sich von selbst. In der Regel zahlt der Betroffene, der ohnehin meist kein Geld hat, horrende Preise für eine vollkommen nutzlose (!) Liste.

Girokonto ohne Schufa – vollständiger Beitrag

Schufafreie Kreditkarten fast ausschließlich auf Prepaid-Basis

Abbildung Kreditkarte Die mittlerweile von zahlreichen Anbietern im In- und Ausland offerierte Finanzierungsvariante „Kreditkarte“ ohne Schufa Auskunft trägt insofern einen etwas irreführenden Namen, als es sich vom Wesen her um keine KREDIT-Karte handelt. Dies deshalb da die wesensbestimmende Kreditierungsfunktion (der Karteninhaber bezahlt mit Karte und der Betrag wird eben nicht sofort, sondern erst am Monatsende mit der nächsten Abrechnung oder mittlerweile oft auch wesentlich später belastet) nicht vorhanden ist. Es handelt sich bei allen uns bekannten Offerten ausschließlich um Karten auf reiner Guthaben Basis, welche vergleichbar zu einem Prepaidhandy funktionieren. Der Karteninhaber kann das Konto mittels Überweisung auffüllen und dann über diesen Betrag (aber eben nur über diesen!) in Form bargeldloser Zahlungen verfügen.

Prepaid Kreditkarten sind ohne Schufaauskunft erhältlich, dies bedeutet, dass die Akzeptanz in aller Regel zu 100% garantiert ist. Da es sich um eine reine Debitkarte handelt, werden auch keinerlei Bonitätsprüfungen vorgenommen und jede Person kann die Karte ohne Einkommensnachweis bekommen. Aufgrund der Tatsache, dass das Referenzkonto stets eine ausreichende Deckung aufweisen muss (es muss zuvor eine Überweisung zur „Aufladung“ vorgenommen worden sein) profitiert der Karteninhaber von einer 100%igen Kostenkontrolle. Ein böses Erwachen im Sinne einer unerwartet hohen Kreditkartenabrechnung am Monatsende und damit einhergehend finanzielle Engpässe oder Verschuldung sind ausgeschlossen. Mit einer Prepaid Card kann weltweit an POS Terminals (Point of Sales) wie Tankstellen, Supermärkten, Geschäften und vielen Millionen Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlt werden. Zudem kann man in der Regel weltweit an unzähligen Geldautomaten Bargeld abheben. Beachtung geschenkt werden sollte in diesem Zusammenhang den Gebühren insbesondere beim Bargeldbezug. Diese fallen von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich aus.

Wie bereits eingangs erwähnt erwartet man von einer Kreditkarte gemeinhin, dass man die in Anspruch genommenen Zahlungsbeträge für eine gewisse Zeit gestundet bekommt und erst nach einer gewissen Zeitspanne (oft bis zu drei Monate) belastet bekommt. Dies ist bei einer schufafreien Variante nicht der Fall. Aus diesem Grunde ist eine derartige Karte wohl nur dann eine sinnvolle Alternative, wenn die Ausgangssituation eine reguläre Variante unmöglich macht. Zahlreiche Kreditkartenanbieter offerieren heutzutage äußerst attraktive Kombiangebote ohne Jahresgebühr, mit attraktiver Guthabenverzinsung, kostenlosem Bargeldbezug weltweit etc. Bei Kreditkarten ohne Auskunft fallen diese Vorteile meist komplett weg, zudem ist bei vielen Anbietern sowohl eine einmalige Beantragungsgebühr als auch eine jährliche Grundgebühr zu entrichten. Wie hoch diese ausfällt ist im Einzelfall sehr unterschiedlich.

Kreditkarte ohne Schufa – vollständiger Beitrag

„Echte“ Handyverträge ohne Schufa Mangelware

Smartphone Prepaid ist Trumpf – dies gilt auch für die Offerten im Bereich schufafreier Handyverträge. Hier sollte der Interessent den Markt sehr genau sondieren, da zum größten Teil reine oder kaschierte Prepaid-Verträge angeboten werden. Daneben existieren jedoch einige wenige Anbieter die einen „echten“ Handyvertrag (also ohne vorheriges Aufladen und mit subventioniertem Neugerät etc.) ohne Schufaauskunft möglich machen.

Handyvertrag ohne Schufa – vollständiger Beitrag

Kommentarfunktion geschlossen.

Kredit ohne Schufa Testsieger
Im Vergleich hat uns der Schweizer Kreditvermittler Bon Kredit als seriöser Anbieter für Kredite ohne Schufa überzeugt.
  • Bestes Angebot von mehr als 20 Banken
  • Kredite für Angestellte und Selbständige
  • Darlehen auch für Rentner bis 75
  • Gute Chancen auch bei negativer Schufa
  • Schweizer Kredit als Alternative
  • Service freundlich und kompetent
  • Anfrage kostenlos und unverbindlich
Ranking

Testsieger